free templates joomla

Anwendungsbereiche

Anwendungsgebiete

Shiatsu ist einerseits eine eigenständige Behandlungsform, andererseits wirkt es prophylaktisch zur Erhaltung der Gesundheit oder andere Therapien unterstützend.
Es ist für Menschen aller Altersgruppen geeignet, da die Methode an die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der KlientInnen angepasst wird.

Shiatsu kann zur wirksamen Unterstützung angewendet bei:

  • Funktionalen Befindlichkeits- und psychosomatischen Störungen wie z. B. Verspannungen, Stress, Nervosität, Schlafstörungen, Müdigkeit, Energiemangel, Verdauungsprobleme, Störungen des vegetativen Nervensystems, Menstruations- u. a. gynäkologische Beschwerden, Atemwegserkrankungen, Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen,…
  • Bei akuten und chronischen Schmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, Rehabilitation nach Unfällen.
  • Als Unterstützung von konventionellen Therapien wie Psychotherapie, schulmedizinische Behandlungen.
  • Zur Schwangerschaftsbegleitung und Geburtsvorbereitung, in der Menopause.
  • Bei geriatrischen Beschwerden, Lern- und Konzentrationsschwächen bei Kindern sowie Hyperaktivität

<< zurück